Herzlich Willkommen beim Gehörlosen-Sportverein Neuwied 1941 e.V.

Hier finden Sie alle Informationen rund um den Gehörlosen-Sportverein Neuwied. Oben in der Navigation finden Sie weitere Infos sowie die Abteilungen und die neusten Termine.

 

 

Viel Spass beim Umsehen! 


News

Letzte Änderung: 06. April 2019



Nachruf an unseren Sportkameraden

und Tennis-Ass Hans Tödter

 

Bestürzt und tief traurig mussten wir erfahren, dass Hans heute (05.02.2019) nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 36 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist.

 

Auch wenn er erst seit Mitte 2015 Mitglied in unserem Verein war, hat er sich bei uns sehr wohl gefühlt und seine Treue zu unserem Verein hat er mit seinen vielen Tennis-Erfolgen zurück gegeben, worauf wir sehr stolz auf ihn sein durften!

Mit ihm verlieren wir einen herzensguten Menschen und Sportler, der immer bescheiden und stets auf dem Teppich geblieben war.

 

Nach dem Sieg der Gehörlosen-Tennis-Mannschafts-Weltmeisterschaft mit der Nationalmannschaft im vergangenen Jahr in der Türkei wurde er von vielen Seiten geehrt: Mit der Sportplakette des Landes Rheinland-Pfalz aus den Händen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Wahl zur besten Mannschaft des Jahres bei der Sports-Trophy 2018 des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes und zuletzt die Wahl zur besten Mannschaft des Jahres 2018 in Rheinland-Pfalz, die im vergangenen Januar in der SWR-Sendung „Flutlicht“ gezeigt wurde. Aufgrund seiner Krankheit konnte er leider nicht im SWR-Studio dabei sein.

 

Seinen Sportsgeist und Siegeswillen bei den hart umkämpften Tennis-Wettkämpfen werden wir sehr vermissen.

Gern hätten wir mit ihm weitere schöne Erfolge gefeiert, die wir ihm sehr gerne gegönnt hätten.

 

Unsere Trauer und unser Mitgefühl gilt auch seiner Frau und seinen beiden sehr jungen Kindern.

 

Wir werden Hans mit seinen großen Erfolgen in guter Erinnerung behalten.

 

Frank Hay, 1. Vorsitzender,

Johannes Bildhauer, 2. Vorsitzender,

der Gesamtvorstand

sowie alle Mitgliederinnen und Mitglieder

des GSV Neuwied 1941 e.V.


Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

liebe Freunde des GSV Neuwied,

 

wir sind sehr stolz, dass wir bei der Landessportlerwahl zur besten Mannschaft des Landes Rheinland-Pfalz 2018 gewählt wurden!

 

Dabei möchten wir nicht versäumen, allen zu danken, die uns tatkräftig ihre Stimmen abgegeben haben, denn unser Vorsprung für Platz 1 war sehr knapp: weniger als 1% der Punkte!

 

In der SWR-Sendung „Flutlicht“, die am vergangenen Sonntag im TV gezeigt wurde, konnte unser Tennis-As Urs Breitenberger, auch stellvertretend für Hans Tödter, als Mitglieder der Gehörlosen Tennis-Nationalmannschaft, die begehrte Trophäe aus den Händen des Moderators Christian Döring, der übrigens seine 500. Sendung zum letzten Mal moderierte, entgegen nehmen.

 

Wie bereits bekannt gegeben, waren neben Urs Breitenberger auch Miriam Rohr und Frank Hay im SWR-Studio in Mainz dabei gewesen. Urte Vöcking stand für uns als Gebärdensprach-Dolmetscherin zur Verfügung.

 

Die Fotos zeigen Eindrücke aus dem SWR-Studio, die während und nach der Sendung aufgenommen wurden.

 

Wer „Flutlicht“ am vergangenen Sonntag verpasst hat oder verhindert war, kann die Sendung (mit Untertitel) in der SWR-Mediathek nachträglich anschauen; hier der Link zur Sendung:

https://swrmediathek.de/player.htm?show=74c2bc10-1781-11e9-9a07-005056a12b4c

 

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Mit sportlichen Grüßen

Gesamtvorstand GSV Neuwied 1941 e.V.

 



Fuchsjagd am 18.11.2018


Mitglieder des GSV Neuwied sind Tennis-Weltmeister und Vize-Weltmeister! 

Trainer Ronald KRIEG

Hans TÖDTER (GSV Neuwied)

Urs BREITENBERGER (GSV Neuwied) und

Stefan SCHÄFER (GBF München) v.l.

Trainerassistentin Deborah DÖRING 

Verena FLECKENSTEIN (GTSV Frankfurt)

Vanessa KRIEG (GBF München) und

Heike ALBRECHT (GSV Neuwied) v.l.



Unsere Tennis-Stars waren bei den Tennis-Mannschafts-Weltmeisterschaften "Dresse- und Maere-Cups" in Antalya (TUR) sehr erfolgreich! Urs Breitenberger und Hans Tödter waren die Garanten für den großen Erfolg der Herrenmannschaft! Bei der Damen war Heike Albrecht maßgeblich daran beteiligt, dass die Deutsche Mannschaft im Finale stand, dieses leider verloren ging. 

Mehr hierzu siehe (hier kommt der Link vom Deutschen Gehörlosen Sportverband zu diesem Bericht ) 



Hallo, liebe Mitglieder/innen und Freunde,

 

hiermit möchte ich Euch informieren, das wir uns einmal monatlich (jeden Ersten Mittwoch im Monats) treffen wollen.

 

Der nächste Termin ist am Mittwoch,

den 08. Mai 2019 ab 18.30 Uhr im

"Altes Brauhaus zur Nette", Auguststraße 41 in Neuwied (gegenüber Bahnhof).

 

Wir vom Vorstand würden uns sehr freuen, wenn du auch kommen kannst.

 



Archiv - Skiabteilung